News

Fotodesign meets Airport

ART meets Airport - die Ausstellungseröffnung im Terminal 2 des Münchner Flughafens
ART meets Airport - die Ausstellungseröffnung im Terminal 2 des Münchner Flughafens

[03|11|2014]

Fotografien von HM-Studierenden bringen internationalen Fluggästen die Schönheit Bayerns näher

Internationale Fluggäste an den Facetten bayerischer Schönheit in Verbindung mit dem Element Wasser partizipieren zu lassen – das war das erklärte Ziel einer Wettbewerbsausschreibung der Terminal 2 Gesellschaft des Flughafens München. Daraus entstand ein Projekt mit Fotodesign-Studierenden der Hochschule München unter der Leitung des Dozenten Hermann Ebner.

 

Sebastian Grapentins Umsetzung des Themas 'Bayern und Wasser'
Sebastian Grapentins Umsetzung des Themas 'Bayern und Wasser'
Die entstandenen Bilder können BesucherInnen noch bis 16. November 2014 in einer Ausstellung im Terminal 2 des Münchner Flughafens sehen. 25 der insgesamt 150 Bilder wählte eine Jury zum Ankauf aus. Diese werden demnächst in den Nassräumen des neu entstehenden Satelliten-Terminals als Dauerinstallation zu sehen sein –2,2 Meter hoch, als Siebdruck auf Glasplatten montiert.

 

Für die besten drei Arbeiten vergab die Jury Preise. Den ersten Preis erhielt Sebastian Grapentin für seine sehr „königliche“ Umsetzung des Themas „Bayern und Wasser“. Sowohl die Honorare als auch die Preisgelder wurden direkt an die Studierenden ausgezahlt.

 

dw