News

DesignCampus

DesignCampus // Prof. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl
DesignCampus // Prof. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl

[09|05|2016]


Netzwerktreffen der bayerischen Design-Professorinnen und Professoren an der Hochschule München.


Am 22.4.2016 fand der DesignCampus - ein Netzwerktreffen der bayerischen Design-Professorinnen und Professoren an der Fakultät für Design statt. Die Idee und die Organisation für dieses Treffen entstand durch eine Kooperation der Fakultät für Design mit den Partnern bayern design , dem MedienCampus Bayern e.V . und dem Bayerischen Staatministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie .
Professorinnen und Professoren der verschiedenen Studiengänge im Bereich Design an den bayerischen Hochschulen trafen sich zu einem Austausch - diesmal zu dem Thema 'Wandel'.

Gastredner des diesjährigen Treffens war Prof. em. Dr. Wilhelm Vossenkuhl mit dem Vortrag:
"Denkbewegungen - Zwischen Selbstbestimmung und Fremdbestimmung"
"Der Spielraum der Gestaltung von Welt und Natur ist ebenso eng und weit wie der Spielraum der menschlichen Selbstgestaltung. In beiden Fällen wollen wir den Spielraum erweitern. Dabei stoßen wir ständig an Grenzen, glauben aber, dass wir die Grenzen erweitern können. Wir müssen daran glauben, sonst können wir die Probleme unserer Umwelt nicht lösen. Um sie lösen zu können, müssen wir uns aber auch selbst verändern. Ein Beispiel, das uns diese Zusammenhänge klar macht, ist das Design."

Wilhelm Vossenkuhl ist vielen durch seine Zusammenarbeit mit Otl Aicher bekannt. Seine Arbeit zeichnet sich u. a. durch die Verknüpfung der Philosophie mit der Architektur und dem Design aus. So war er Mitglied der Arbeitsgruppe zur Vorbereitung der International Design Conference Aspen (Colorado, USA) zum Thema ›Gestalt. Visions of German Design‹. Durch seine Arbeiten zu Wilhelm von Ockham und Ludwig Wittgenstein, der Handlungstheorie und der Ethik, ist Vossenkuhl im akademischen Bereich hervorgetreten. In der Sendereihe ›Denker des Abendlandes‹ hat er im Bayerischen Fernsehen zusammen mit Harald Lesch die Ideen großer Denker einem breiten Publikum vorgestellt.

Nach dem Impulsvortrag von Wilhelm Vossenkuhl gab es verschiedene Gesprächsrunden zu dem Thema Wandel: Bedeutung, Kooperation, Ressourcen und Mitbestimmung.

Der Fakultät für Design ist ein übergreifender Austausch mit anderen Experten und Lehrenden aus dem Bereich Design wichtig.
Wir haben uns sehr gefreut, dass viele Gäste der Einladung gefolgt sind und sich durch den kollegialen Austausch neue Kontakte und Perspektiven ergeben haben.

Moderation:
Sarah Dorkenwald - bayern design GmbH
Prof. Ben Santo - Hochschule München
Prof. Suzan Cigirac – Hochschule München
Prof. Matthias Edler-Golla – Hochschule München
Prof. Markus Frenzl – Hochschule München
Prof. Florian Petri – Hochschule München


Organisation:
Marita Reich - MedienNetzwerk Bayern
Nicole Schwertner - MedienNetzwerk Bayern
Dr. Silke Claus – bayern design GmbH

Sarah Dorkenwald – bayern design GmbH

Miriam Stetter – bayern design GmbH

Dr. Kilian Steiner – bayern design GmbH

Friedrich Ostermann – Hochschule München

Edda Reisinger – Hochschule München

Prof. Ben Santo – Hochschule München


Foto Credit Philipp Klak

re

DesignCampus // Netzwerktreffen
DesignCampus // Gesprächsrunden