News

Festival of Speed 2018

Automobile am Himmel von Chichester (Foto: Wickenheiser)
Automobile am Himmel von Chichester (Foto: Wickenheiser)

[14|07|2018]

Transportation Design aus München zu Gast in Südengland

 

Unter den 200.000 Besuchern, die Mitte Juli das legendäre Goodwood-Festival sportlicher Mobilitätskultur in Chichester besuchten, waren in diesem Jahr auch Prof. Dr. Othmar Wickenheiser und Sebastian Bekmann von der Fakultät für Design – auf Einladung von Mercedes Benz. Der Automobilkonzern präsentierte auf der Veranstaltung, die heuer zum 25. Mal stattfand, u.a. seine legendären Silberpfeile und den Rekordwagen T 80 aus dem Jahr 1939. Dieses Modell, das seinerzeit als Hochgeschwindigkeitsfahrzeuge für Furore sorgte, war Ausgangspunkt für das Design-Projekt „Electric high speed“, das Prof. Wickenheiser gemeinsam mit seinen Studierenden im Sommersemester 2017 durchführte, und dessen gleichnamige Buchpublikation bereits mehrfach nominiert und ausgezeichnet wurde.

 

Der legendäre T80 und links das Modell der Studierenden aus München (Foto: Wickenheiser)
Der legendäre T80 und links das Modell der Studierenden aus München (Foto: Wickenheiser)

 

Susanne John