News

Oskar-von-Miller-Ehrungen der Hochschule München

Prof. Dr. Othmar Wickenheiser (Foto: privat)
Prof. Dr. Othmar Wickenheiser (Foto: privat)

[05|07|2018]

Prof. Wickenheiser unter den Nominierten für Oskar „Qualität in der Lehre“

 

Bei den alljährlichen Oskar-Verleihungen der Hochschule München für besondere Leistungen von Lehrenden und Lernenden war Prof. Dr. Othmar Wickenheiser unter den fünf Nominierten für den Oskar „Qualität in der Lehre“.

 

Vizepräsident Prof. Dr. Klaus Kreulich (Foto: Sandra Sommerkamp)
Vizepräsident Prof. Dr. Klaus Kreulich (Foto: Sandra Sommerkamp)

Vizepräsident Prof. Dr. Klaus Kreulich überreichte die Urkunde im Rahmen der feierlichen Zeremonie im „Roten Würfel“ am 5. Juli 2018 und hob dabei das herausragende Engagement sowie die zeitgemäße, qualitativ hochwertige Lehre des Ausgezeichneten hervor.

 

20180705_oskar_wickenheiser_urkunde

„Da die Studierenden als Impulsgeber für diese Auszeichnung verantwortlich zeichnen, hat diese Ehrung für mich einen besonders hohen Stellenwert“, sagte Prof. Dr. Othmar Wickenheiser am Rande der Veranstaltung.

Seit 23 Jahren arbeitet er als Professor für Transportation Design an der Hochschule München und konnte weit über 90 Prozent seiner Absolventen erfolgreich in die Automobilindustrie vermitteln.

 

Susanne John