News

Design als Zukunftsdiskurs

[30|07|2019]

Fakultät für Design präsentierte unter dem Motto „Show & Tell“ Abschlussarbeiten der Bachelor- und Masterabsolventen

 

Jahresaustellung_2019_klein_29

 

Unter dem Motto „Show & Tell“ ging es den jungen Designerinnen und Designern nicht nur darum, ihre Entwürfe zu zeigen, sondern immer auch in einen Diskurs mit Interessierten, der Gesellschaft, anderen wissenschaftlichen Disziplinen, der Wirtschaft oder der Politik zu treten. Das diesjährige Ausstellungsmotiv von bewegten, in sich verschränkten Ringen verdeutlichte, dass Design erst durch die Vernetzung lebendig und wirksam wird.

 

Die Themenpalette der diesjährigen Bachelor- und Masterabschlussarbeiten aus den Studienrichtungen Foto-, Industrie- und Kommunikationsdesign, die Ende Juli im „Roten Würfel“ ausgestellt wurden, war weit gefächert. Sie reichte von der fairen Gestaltung von Algorithmen, über userfreundliche Dokumentationsformen für Angestellte in Krankenhäusern oder einen neuen Blick auf Mikroorganismen bis zur Entwicklung von Hörgeräten als offen getragenes Lifestyleprodukt und einem Konzept für den Güteraustausch im interplanetaren Raum.

 

Diverse Arbeiten widmeten sich dem Bereich Nachhaltigkeit, beispielsweise mit einer neuen Plattform „Good Design for Good Reasons“, auf der sich Non-Profit-Organisationen und engagierte Agenturen finden können, oder einer Arbeit mit dem Namen „Halbvoll“ zum Thema Verpackungsvermeidung sowie der Entwicklung eines veganen Kochbuchs.

 

Herausforderungen für das Leben als Individuum in der modernen Gesellschaft veranschaulichten unter anderem die Abschlussarbeiten „Sehnsucht nach Resonanz“, „Family Affairs“ oder „Make a Babe – differently“. Die Studierenden entwickelten Ideen und Produkte dazu, wie man einen achtsameren Umgang mit Social Media fördern oder mit speziell entworfenen Möbeln zur Entschleunigung beitragen kann. Um die Gestaltung unseres Lebensraums durch moderne Mobilitätsformen ging es in Bachelorarbeiten zu autonomen Drohnen oder individualisiertem Fahrzeugdesign.

 

Nähere Informationen zu den Arbeiten gibt auch die EINBLICK-Website der Fakultät.

 

Gegenüber im renovierten Zeughaus, dem neuen Standort der Fakultät, waren aktuelle Studierendenarbeiten zu sehen.

 

Jahresaustellung_2019_klein_53

 

Jahresaustellung_2019_klein_64

 

Jahresaustellung_2019_klein_68

 

Während der Ausstellung wurden auch einige Abschlusskolloquien abgehalten.
Während der Ausstellung wurden auch einige Abschlusskolloquien abgehalten.

 

Jahresaustellung_2019_klein_30

 

Jahresaustellung_2019_klein_67

 

Jahresaustellung_2019_klein_61

 

Jahresaustellung_2019_klein_01

 

Jahresaustellung_2019_klein_70

 

Jahresaustellung_2019_klein_04

 

Jahresaustellung_2019_klein_24

 

Jahresaustellung_2019_klein_40

 

Jahresaustellung_2019_klein_47

 

Jahresaustellung_2019_klein_20

 

Jahresaustellung_2019_klein_44

 

Jahresaustellung_2019_klein_66

 

Jahresaustellung_2019_klein_58

 

Jahresaustellung_2019_klein_56

 

Jahresaustellung_2019_klein_52

 

Jahresaustellung_2019_klein_34

 

Jahresaustellung_2019_klein_35

 

Jahresaustellung_2019_klein_37

 

Jahresaustellung_2019_klein_15_neu

 

Jahresaustellung_2019_klein_02_neu

 

Jahresaustellung_2019_klein_41

 

Text: Susanne John
Fotos: Quirin Siegert